Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Mehr Infos
OK

Razor Shark, der neue Hit von Push Gaming

Wer gerne mal einen entspannten Slot-Abend mit seinen Freunden unternimmt, der kennt die Klassiker wie Book of Dead, La Dolce Vita und El Torero. Allerdings können diese Automatenspiele schnell langweilig werden und fühlen sich manchmal nach einer Zeit etwas Stumpf an. Zum Glück gibt es immer wieder neue innovative Spielehersteller, die mit coolen neuen Innovationen versuchen den Slot Markt in Deutschland mit aufregenden neuen Features aufzumischen. Einer dieser Entwickler ist das britische Unternehmen Push Gaming.Im vergangenen Jahr bekam dieser Slot-Entwickler großes Aufsehen, als das Spiel Razor
Shark
veröffentlicht wurde. Das Spiel überzeugt mit einem sehr interessanten Mystery-Feature und einem Spielfluss, den wir so bei noch keinem anderen Slot gesehen haben. Auch in der deutschen Glücksspiel-Community hat dieses Automatenspiel Wellen geschlagen. So hat der deutsche Twitch-Streamer Knossi sogar ein richtiges Lied aufgenommen mit dem Titel Alge – dem Mystery-Symbol bei Razor Shark. Es gibt sogar einen Alge-Drink und anderen Merch. Das Spiel ist vermutlich deshalb so erfolgreich, weil das Spiel sehr volatil ist. Das bedeutet, dass man mit einem sehr niedrigen Einsatz Gewinne von mehreren tausend Euro gewinnen
kann. Natürlich ist das ein seltener Fall, allerdings hat Knossi höchstpersönlich bereits bewiesen, dass es möglich ist. Mit einem Einsatz von 3 Euro erzielte der Streamer einen Gewinn von 8000 Euro. Es gibt nur wenige Spiele die so hohe Gewinne wie Razor Shark ausschütten.


Das Design und die Musik sind bei dem Spiel von Push Gaming auf einem der höchsten Niveaus die wir unter allen Slot-Spielen in den verschiedenen Online-Spielotheken in Deutschland gesehen haben. Bei dem Spiel wird man in eine aufregende Unterwasserwelt entführt in der man den Protagonisten vorbei an verschiedenen Seeminen führen muss. Das wichtigste bei dem Slot ist immer möglichst viele Algen auf den Walzen zu haben, denn hinter ihnen befinden sich die speziellen Gewinn-Multiplikatoren um die es bei dem Spiel geht. Wer bereits Erfahrungen mit anderen volatilen Maschinen wie Book of Dead hat für den wird Razor Shark eine willkommene Abwechslung. Auch bei Razor Shark gibt es Freispielrunden, in denen die Gewinnwahrscheinlichkeiten um ein Vielfaches erhöht sind. Anders als bei den Büchern gibt es allerdings keine festgeschriebene Anzahl an Freispielen, sondern die Freispiele gehen so lange weiter wie es Algen auf den Walzen gibt. Bei jeder Drehung geht der gesamte Multiplikator um eins höher. Zusätzlich können sich unter den Algen noch weitere Multiplikatoren verstecken die dann mit den bereits bestehenden Multiplikatoren verrechnet werden und dann mit dem Einsatz multipliziert werden. So können
bei Razor Shark extrem hohe Gewinne entstehen – vermutlich auch der Grund weshalb das Spiel in der deutschen Automatenspieler-Community so beliebt ist.

Lädt...